Startseite > Datenschutz Impressum

Datenschutz / Impressum

Die Internetseite www.so-partei.de und das unter der Domain hinterlegte Content Management System werden von der so! Partei geführt und informieren über die so! Partei mit Ihren Organen, Themen und politischen Inhalten.

Verantwortlich für Form und Inhalt

Herausgeber:
so! Partei
- Geschäftsstelle -
Wagenfeldweg 1a
59494 Soest
 
Inhaltlich verantwortlich gemäß §5 Telemediengesetz (TMG):
Walter Raubaum
Wagenfeldweg 1a
59494 Soest

Datenschutzerklärung

Die Partei für Soziales und Ökologie nimmt den Datenschutz sehr ernst. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:

Bildquellen

Die Internetseite nutzt Fotos von folgenden Quellen:

Soest: Rathaus und Münster © Dieter Schütz / pixelio.de

Nutzungsrechte

Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieser Website sind - sofern nicht ein anderes Copyright angegeben ist - für den Herausgeber urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers nicht gestattet.

Die Angaben und Daten auf dieser Seite dienen ausschließlich zu Informationszwecken.
Wir übernehmen keine Verantwortung für Schäden, die durch diese Seite entstanden sind.
© 2009 so! Partei

Alle auf dieser Website aufgeführten Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder
eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Inhaber. Bitte beachten sie auch den Haftungsausschluss.
® 2009 Alle Rechte vorbehalten

Hinweis gemäß Telemediengesetz

Für Internetseiten Dritter, auf die der Herausgeber durch sogenannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren kann die Web-Seite des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Seiten mittels sogenannter Links angelinkt werden. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.